20.10.2013

Spielbericht BUNDESLIGA SÜD

 

Diesmal wars nix

 

In Ritzing gegen KSK Lackenbach haben wir immer gut gespielt und auch die letzten beiden Male gewonnen, diesmal leider nicht.

 

Nachdem unser langzeitverletzter, VÖLKL Jürgen, ja den ganzen Herbst noch fehlt, hat es in der 5.Runde auch PILZ Reinhard erwischt. Unser Reini musste aus gesundheitlichen Gründen die Partie absagen, aber wir sind in der Hoffnung das er uns in der nächsten Runde wieder zur Verfügung steht.

 

Zum Spiel selbst. Wiedermal zwei Seiten, wobei im ersten Durchgang unsere ersten drei Starter gute Leistungen zeigten und mit 2:1 in Führung gehen. Ein kleiner Kegelrückstand von -15 Kegel musste aber im zweiten Durchgang aufgeholt werden.

Hier kam es zum Debüt von KURZ Oliver in der Bundesliga. Leider verlief dies nicht ganz nach seinem Wunsch, aber auch die anderen beiden kamen nicht wirklich in die Gänge.

 

Somit heisst es am Ende der Partie, klar und deutlich, 6:2 und +210 Kegel für den KSK Lackenbach.

 

Die Mannschaftsbesten waren in unseren Reihen KOTRC Miroslav mit 558 Kegel und beim KSK Lackenbach war es KRATOCHVIL Michal mit 577 Kegel, was auch zugleich Tagesbestleistung bedeutet.

 

Spielbericht hier klicken

18.10.2013

Spielbericht A-Liga Herren 4.Runde

 

Meine Herren sehr spannend

 

1.Durchgang sehr gut zweiter Durchgang naja.

Der Tagesbeste und sogleich auch Mannschaftsbeste GRIESSER Mandi mit 532 Kegel und KURZ Oliver mit 525 Kegel legten bereits im ersten Durchgang den Grundstein zum Sieg.

Was im zweiten Durchgang folgte war eine reine Nervenschlacht. Spannend bis zum Schluss obwohl alles schon vorher entschieden werden konnte.

Alles in allem gegen eine mehr oder weniger Bundesligareife Mannschaft ein verdienter Sieg mit 4:2 und +19 Kegel.

 

Spielbericht hier klicken

18.10.2013

 

Nachtrag zum Spielbericht Landesliga Damen der Link

 

Spielbericht hier klicken

16.10.2013

Spielbericht LANDESLIGA DAMEN 4.Runde

 

Nichts zu holen!!!

 

Leider nur einen Mannschaftspunkt konnten unsere Damen aus Leoben von den ESV Bahnen entführen. Somit mussten sie die Heimreise mit einer klaren 5:1 Niederlage antreten.

Unsere Damen kommen mit der neuen Plattenbahn des ESV Leoben einfach nicht zu recht. Aus gesundheitlichen Gründen mussten wir bei diesem Spiel auch noch auf unsere Sportkapitänin ABRAM Maria verzichten.  

Für sie kam SPREITZ Christine (ich glaube 400 Kegel) neu in die Mannschaft, aber sie konnte ihre zuletzt gezeigten Trainingsleistungen leider nicht bestätigen. BERGER Edith mit 433 Kegel erwischte auch einen rabenschwarzen Tag. SCHAGERER Edeltraud mit 466 Kegel spielte durchschnittlich und unsere Mannschaftsbeste SPREITZ Patricia mit 486 Kegel auch nicht das was sie kann.

Bei den Damen der SPG ESV Leoben/WSV Liezen war BERNHARD Melanie mit 514 Kegel die Tagesbeste.

Es gibt online noch keinen Spielbericht und ich hab auch keinen zur Hand, dass heißt also das ich nicht weiß ob die Kegelzahlen genau stimmen. Sollte der Spielbericht jemals online gestellt werden, wird er natürlich sofort nachgereicht.

 

Ps.: Fotos von der 4.Bundesliga Süd Runde sind auch online

 

13.10.2013

Spielbericht 4.Runde Bundesliga Süd

 

Unangenehmer Gegner zu Gast in Liezen

 

Mit dem KSK Oberkärnten war eine Mannschaft zu Gast gegen die man sich immer sehr schwer getan hat.

 

Doch mit viel Selbstvertrauen, vom letzten Heimspiel, ging man in diese Partie. Startspieler diesmal waren VÖLKL Fritz mit 516 Kegel und KOTRC Miroslav mit 541 Kegel. Während Mira seinen Mannschaftspunkt souverän machen konnten, gab Fritz seinen Punkt leider etwas zu leichtfertig ab. Aber was solls wenn man nicht richtig in sein Spiel findet ist es leider so. Somit heisst es nach dem ersten Durchgang 1:1 und +19 Kegel.

 

Im zweiten Durchgang starteten unser Mannschaftsbester SPREITZ Gerald mit 545 Kegel und PILZ Reinhard mit 482 Kegel, wobei Reini nach schwacher erster Bahn, durch MITTEREGGER Gerwald ersetzt wurde. Gerry verpatzte leider auch seine Anfangsbahn, ließ aber danach nichts mehr anbrennen und holte sich den Mannschaftspunkt. Bei Reini verlief schon die Vorbereitung auf sein Spiel alles andere als gut. Danach konnte Gerwald eine sehr brave Partie zu Ende spielen, doch sein Gegner, WRANN Andreas der mit 586 Kegel die Tagesbestleistung spielte, war an diesem Tag einfach zu stark. Stand nach dem zweiten Durchgang 2:2 und -22 Kegel.

 

Im letzten und alles entscheidenden Durchgang gingen SCHITTER Siegfried mit 503 Kegel und POLZER Gerhard mit 543 Kegel ins Spiel. Leider spielten unsere Gegner immer gut mit und bei Siegi kam immer mehr Krampf ins Spiel, sodass letztendlich sein Gegner keine Probleme hatte den Mannschaftspunkt zu holen und auch Kegel zu gewinnen. Gerhard hatte nach drei Bahnen den Mannschaftspunkt schon sicher konnte aber die Kegel nicht gut machen die Siegi verlor.

 

Enstand in einem aber doch sehr spannenden Spiel 3:5 und -50 Kegel.

 

Spielbericht hier klicken

Tabelle hier klicken

 

 

08.10.2013

Spielbericht 1.Cuprunde

 

Haushoher Favorit in Mürzzuschlag

 

Die Aufstellung ging heute etwas in die Hose. Mit etwas anderen Erwartungen hat unser heutiger Sportkapitän, der verletzte Jürgen, eine andere Aufstellung vorgenommen.

 

Die ersten beiden Spieler, SPREITZ Gerald 493 Kegel und PILZ Reinhard 482 Kegel, waren mit ihren Gedanken überall nur nicht auf der Kegelbahn. Leider ging der Aufstellungsplan nicht auf, locker drauf loszuspielen. Anscheinend brauchen die beiden Kameraden ein wenig Druck. Somit lagen wir nach dem ersten Durchgang 56 Kegel zurück.

 

2.Durchgang und unsere Jungs konnten den Kegelrückstand auf -22 reduzieren. Wobei auch hier die Quoten nicht die besten waren. Unsere Bundesligaspieler haben bis zum jetzigen Wurf mehr enttäuscht als überzeugt, aber wir haben ja auch Ersatzspieler die uns mitreißen. MITTEREGGER Gerwald mit 515 Kegel und VÖLKL Fritz mit 487 Kegel geben uns noch Hoffnung dieses Spiel doch noch zu gewinnen.

 

 

Beide Schlussspieler zeigten ihre Klasse und man konnte, auch dank des Gegners, doch noch einen klaren Sieg feiern. POLZER Gerhard mit 549 Kegel und SCHITTER Siegfried mit 555 Kegel konnten so halbwegs zeigen was auf der Bahn in Mürzzuschlag möglich ist.

 

Mannschaftsbester beim SKV Raiffeisen Mürzzuschlag 2 war TICHI Maximilian mit 517 Kegel und der Tagesbeste ist mit 555 Kegel SCHITTER Siegfried vom Admiral UKC Liezen.

 

Letzendlich ein klarer Sieg unserer Mannschaft mit +231 Kegel. In der 2.Cuprunde wartet die Mannschaft des SKV Raiffeisen Mürzzuschlag 1 auf uns. Wiederrum müssen wir die Reise nach Mürzzuschlag antreten und diesmal Bedarf es mit grosser Wahrscheinlichkeit einer enormen Leistungssteigerung will man ins Finale aufsteigen.

 

Spielbericht hier klicken

29.09.2013

Spielbericht 3.Runde A-LIGA HERREN

          

Zweimal top, zweimal flop

2 komplett unterschiedliche Durchgänge bekamen die Fans in diesem Spiel zu sehen. Gegen dem Meister aus dem Vorjahr, SKC Montanuniversität Leoben, hatten unsere Jungs aber leider das nachsehen.

Leider lag man schon nach dem ersten Durchgang mit 140 Kegel zurück, sodass im zweiten ein kleines Wunder geschehen hätte müssen um diesen Rückstand noch aufzuholen. KURZ Oliver (472 Kegel) konnte diesmal leider nicht an seine zuletzt gezeigten Leistungen anschließen und für einen brav spielenden  HÖNICKL Walter (496 Kegel) war der Gegner zu stark.

Im zweiten Durchgang zeigten dann GRIESSER Amandus (535 Kegel) und der Mannschaftsbeste MITTEREGGER Gerwald (537 Kegel) sehr gute Leistungen. Doch wie schon oben erwähnt war leider der Kegelrückstand schon zu gross.

Alles in allem eine nicht allzu schlechte Leistung unserer Herren, doch waren diesmal die Gegner einfach zu stark, allen voran die Tagesbeste PFEILER Claudia mit 568 Kegel.

 

Spielbericht hier klicken

 

Spielbericht 3.Runde LANDESLIGA DAMEN

 

Gute Leistung leider nicht belohnt

 

Tolle Mannschaftsleistung unserer Mädls, aber leider wurde man dafür nicht belohnt.

Die beiden Startspielerinnen, BERGER Edith mit 483 Kegel und ABRAM Maria mit 515 Kegel, sorgten für einen Zwischenstand von 1 zu 1 und einen Kegelrückstand von 28 Kegel.

Das bedeutet es war noch nichts verloren. Mit der Mannschaftsbesten SPREITZ Patricia (536 Kegel) und SCHAGERER Traude (499 Kegel) im zweiten Durchgang, konnten wir das Spiel leider nicht mehr drehen. Zumal bei unseren Gästen mit LAIBACHER Vanessa (559 Kegel) die Tagesbeste an den Start ging.

Fazit: Gute Mannschaftsleistung wurde nicht belohnt, somit verlor man das Spiel um 30 Kegel.

 

Spielbericht hier klicken

Spielbericht BUNDESLIGA SÜD

 

Nicht schlecht meine Herren

 

Einen Punkt aus Klagenfurt entführt. Jetzt wird’s natürlich wieder zum diskutieren. Hat man eine gewonnen oder einen verloren.

 

Hätte man mir vor dem Spiel einen Punkt angeboten, mit einem dankeschön hätte ich angenommen. Im nach hinein hat man 3 Mannschaftspunkte um 14 Kegel verspielt.

 

Trotz alle dem eine tolle Mannschaftsleistung unserer Jungs, bei der von Spiel zu Spiel immer weniger auffällt das eigentlich die Nummer eins der Mannschaft, VÖLKL Jürgen, verletzungsbedingt immer noch fehlt.

 

Dieses Mal waren WITZELNIG Gerhard (SPG KSK-BSG LKH Klagenfurt) mit 531 Kegel  und SCHITTER Siegfried (Admiral UKC Liezen) mit der Tagesbestleistung von sensationellen 571 Kegel die Mannschaftsbesten.  

 

Spielbericht hier klicken

Spielbericht LANDESLIGA DAMEN 2.Runde

 

Klare Niederlage!!!

 

Wie erwartet, gab es für unsere Damen in Mürzzuschlag nichts zu holen.  Mit einer klaren 5 zu 1 Niederlage musste unsere Mannschaft die Heimreise wieder antreten.

Spielbericht folgt sobald als möglich

 

 

Spielbericht A-LIGA HERREN 2.Runde

 

Wahnsinn!!!

 

Man fegt den ESV Leoben auf deren eigener Anlage mit einem glatten 6 zu 0 von der Bahn. Die Mannschaftsbesten waren diesmal  HALL Thomas (ESV Leoben) mit 489 Kegel und MITTEREGGER Gerwald (Admiral UKC Liezen) mit 528 Kegel.

2 Spiele 2 Siege was will man mehr.

 

Spielbericht hier klicken

 

Spielbericht 2. Herbstrunde Bundesliga Süd:

 

 

 

Kräftiges Lebenszeichen des Admiral UKC Liezen

 

 

 

Nach der herben Auftaktniederlage vergangenes Wochenende gegen den ESV Bruck Stangl (6:2 verloren) konnten die Mannen des Admiral UKC Liezen in der 2. Herbstrunde der Bundesliga Süd mit einem souveränen Sieg gegen den Aufsteiger SKC Großwarasdorf wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben. Die Burgenländer wurden mit einem klaren 7:1 nach Hause geschickt. Durch eine sehr gute Gesamtleistung mit einem tollen Schnitt von 550  Kegeln war der Sieg nie in Gefahr. Vor allem die Leistung des fast in Trance aufspielenden Fritz Völkl (587 Kegeln Tagesbestleistung) sei hier besonders erwähnt. Bester Spieler der Gäste war Pakrocz Janos mit 559 Kegeln. Mit diesem Sieg konnte man sicherlich ein bisserl das Selbstvertrauen für die nächsten schweren Aufgaben stärken.

 

 

 

Spielbericht 2. Runde Bundesliga Süd

 

 

 

Spielbericht 1. Herbstrunde Landesliga Damen

 

 

 

Einen Tabellenpunkt gewonnen oder eben verloren alles Ansichtssache

 

 

 

Ja so knapp kann Sieg und Niederlage, bzw. Sieg oder Unentschieden oft zusammenliegen. Die Damen des UKC Liezen mussten am Freitag gegen die Gastmannschaft  die Spielgemeinschaft ESV Leoben/WSV Liezen leider einen Tabellenpunkt abgeben. Obwohl die beiden Startspielerinnen Patricia Spreitz (516 Kegeln) und Edith Berger ihr Partie gewinnen und auf 2:0 für den Admiral UKC Liezen stellen konnten musste man sich am Ende doch ein bisserl über der vergebene Siegchance ärgern und sich mit einem 3:3 zufriedengeben. Lediglich 4 Kegel gaben da den Ausschlag. Beste Spielerin der Gäste war Bernhard Melanie (520 Kegeln).

 

 

 

 

 

1. Herbstrunde A-Liga Herren

 

 

 

Nicht mit Ruhm bekleckert aber trotzdem gewonnen

 

 

 

Am Freitag, 13.09 begann mit der ersten Herbstrunde in der A-Liga Herren wieder die Kegelsaison in Liezen. Die 2.te Herrenmannschaft konnte einen 4:2 Heimsieg gegen die Gäste SV MM Novopan Leoben nach Hause spielen. Die gezeigten Leistungen hüben wie drüben kann man eher als durchschnittlich bezeichnen und der Sieg stand bis zum Schluss auf Messers Schneide. Schließlich gewann man dann nach Endabrechnung mit nur 11 Kegeln Vorsprung. Aber Ende gut Alles gut heißt es ja bekanntlich. Bester Spieler des Admiral UKC Liezen war diesmal Oliver Kurz (497 Kegel), bester Spieler der Gäste Blümert Erwin (480 Kegel).

 

 

Spielbericht 1.Runde A-Liga

 

 

 

08.09.2013

 

S C H E I B E N K L E I S T E R ! ! !

 

Anscheinend hat die Mannschaft den Ausfall von Jürgen nicht verkraftet und den Saisonstart ordentlich verhaut.

 

Mit einer mehr als schwachen Leistung verliert man in Kapfenberg beim Stanglwirt gegen den ESV Bruck/Mur klar mit 6 zu 2.

 

Zwar muss man erwähnen das sich der ESV Bruck sehr gut verstärkt hat, aber mit solchen Zahlen kann man kein Spiel gewinnen. Einzig unser "Mira" hat seine Hausaufgaben, in der Sommerpause fleißig zu trainieren, sehr brav erledigt.

 

Hoffentlich wird das in der nächsten Runde zu Hause gegen den Aufsteiger SKC Großwarasdorf besser, ansonsten kann man bereits davon sprechen, das wir ohne Jürgen zu den Abstiegskanditaten zählen.

 

Mannschaftsbeste:

PINTER György (ESV Bruck/Mur) 561 Kegel

KOTRC Miroslav (Admiral UKC Liezen) 544 Kegel

 

Spielbericht im Anhang!

1.Runde BULI Süd
spb-bl2s[1].php.html
HTML Dokument 51.1 KB

02.09.2013

 

So jetzt ist es amtlich!!!

 

Heute wurde es auch medizinisch bestätigt. Unser Aushängeschild, VÖLKL Jürgen, fällt mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit die gesamte Herbstsaison aus. Ihm wurde heute im LKH bestätigt das die Achillessehne zu 50% ab- bzw. eingerissen ist.

Heilungsprozess rund 2 Monate. Sollte beim Heilungsverlauf nicht ein Wunder geschehen wars das für heuer. Aber er hat bereits verkundet, er wird stärker zurückkommen denn je. Wenn auch nur gewichtig :)!!!

Wir wünschen unserem Jürgen baldige und gute Genesung und freuen uns schon wieder, dich auf der Kegelbahn im Einsatz zu sehen.

28.08.2013

 

Hiobsbotschaft für unseren Verein.

 

Am vergangenen Wochenende stand für unsere Herren ein Trainingswochenende auf dem Programm. Im Zuge dessen, bekamen wir von unserem Neuzugang, DORNIG Wolfgang, noch eine kleine Einführung in die Welt des Badmintonspiels in der Landesliga. 

Bei diesem kleinen lockeren Ausgleichstraining verletzte sich, unsere Stütze in

der Bundesliga Süd Mannschaft, VÖLKL Jürgen leider relativ schwer. Mit Verdacht auf einen Achillessehneneinriß bzw. abriß fand er den Weg ins Krankenhaus. Genaueres werden wir so schnell als möglich bekanntgeben. So wie es momentan aussieht, ist aber die Herbstsaison für ihn leider vorbei, ehe sie begonnen hat.

 

Nichts desto trotz konnten unsere anderen Herren das Wochenende mehr oder weniger erfolgreich hinter sich bringen. 6 Spieler fanden dann am Montag noch den Weg nach Micheldorf, wo wir uns einem Vergleichskampf stellten, der aber klar verloren ging. Danke an unsere Freunde aus Micheldorf für dieses Spiel und alles Gute für die bevorstehende Saison. Gleich darunter der Spielbericht!

 

Eine Neuerung gibt es auch noch auf unserer Seite. Unter dem Button Teams gibt es noch einen zusätzlichen Button "verliehene SpielerInnen" die aber weiterhin noch Mitglieder in unserem Verein sind.

 

 

Freundschaftsspiel
Micheldorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 738.8 KB

11.08.2013

 

Gleich darunter findet ihr die Auslosung für die gesamte Saison 2013/2014. Die Bundesligatermine sollten alle passen, bei den Terminen der A-Liga und Landesliga Damen können noch kleine Änderungen passieren, da erst am kommenden Dienstag die Spielabschlüsse stattfinden.

 

Sollte sich was ändern, werdet ihr umgehend darüber informiert.

Auslosung
Auslosung UKC Homepage Herbst 2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.8 KB
Auslosung
Auslosung UKC Homepage Frühjahr 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.9 KB