VEREINSCHRONIK:

Im Jahre 1963 haben sportbegeisterte Damen und Herren unseren Verein, damals genannt KC Liezen, gegründet. Unsere Heimstätte befand sich im Gasthaus Schachner. Mit Ende der Meisterschaften im Jahr 1965 schafften wir den Aufstieg in die höchste steirische Spielklasse. Mit Ausnahme eines einzigen Jahres konnten wir uns dort auch behaupten. Seit dem Jahr 2001 haben wir im Admiral Sportpalast eine neue Heimstätte gefunden und kämpfen seither dort um Meisterschaften und Titeln. Im Spieljahr 2003/04 wurde die Damenmannschaft erstmals Meister in der steir. Landesliga. Ab 2004 wurde von 100 (bzw.200) Wurf generell auf 120 Wurf umgestellt. Im selben Jahr wurde Vanessa Lengauer mit ihrer Partnerin aus Mürzzuschlag österr. Paarmeister (Kl. Schüler). 2007 feiert die Damenmannschaft ihren 2.Meistertitel in der Landesliga. Das darauffolgende Jahr war das erfolgreichste in der Vereinsgeschichte: Die Damen gewannen zum ersten Mal den steir. Mannschaftscup, die Herren wurden im Mannschaftscup Dritter, die zweite Mannschaft der Herren wurde steir. Meister in der A-Liga und stieg in die Landesliga auf. In der Allg. Klasse holte sich Gerhard Polzer den steir. Meistertitel und Monika Lengauer wurde sogar österr. Meisterin in der Allg. Klasse Damen. Erfolgreich für unseren Verein ging es auch 2009 weiter. Die Damenmannschaft wurde zum dritten Mal Meister in der steir. Landesliga und spielt heuer erstmals in der österr. Bundesliga. Gerhard Polzer verteidigte den steir. Meistertitel in der Allg. Klasse vom Vorjahr. Jürgen Völkl wurde mit seiner Partnerin aus Leoben steir. Meister im Tandem-Mixed-Bewerb, Mit Spitzenleistungen ging es auch 2010 weiter. Fritz Völkl holte sich den Titel des steir. Sprintmeisters und Monika Lengauer gewann die österr. Union-Meisterschaften und die Damenmannschaft holte sich ebenfalls den Titel des österr. Unionmeisters. Bei den Herren wurde der aussgezeichnete 2. Platz erreicht. Höhepunkt der Saison 2009/10 war der steir. Meistertitel in der Landesliga der Herren und bei dem Relegationsspiel in Wr. Neustadt sicherte man sich erstmals in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die Bundesliga Süd.

2011holten sich unsere Damen zum zweiten Mal den steirischen Cupsieg und bei den steirischen Einzelmeisterschaften (Allgemeine Klasse) wurde LENGAUER Monika Meisterin, in der Klasse Ü 60 ging der Titel an SPREITZ Christine. Bei den Unionsmeisterschaften wurden unsere Damen abermals Bundesmeister und durch LENGAUER Vanessa, LENGAUER Monika, SPREITZ Patricia und ABRAM Maria wurden weitere Stockerlplätze erreicht.


Sehr erfolgreich begann das Jahr 2012 für unsere Damenmannnschaft, die den 3. Platz in der Bundesliga erreichten. Auch mit dem 5.Platz unserer Herrenmannschaft in der Bundesliga Süd konnte man sehr zufrieden sein.

Bei den steirischen Einzelmeisterschaften konnte man sich mit WENCZLER Monika, SPREITZ Gerald sen., GRIEßER Gerlinde, LENGAUER Vanessa und SCHAGERER Bernd unter die Top 3 platzieren. Bei den Union Bundesmeisterschaften errangen wir durch WENCZLER Monika (Allgemeine Klase) und LENGAUER Vanessa (U23) den ersten Platz, zweite und dritte Plätze sicherte man sich durch LENGAUER Monika, KOTR Miroslav, OPPLIGER Bernd und SPREITZ Gerald sen..